Virtueller Hintergrund in Zoom – so einfach geht’s

Wir gewöhnen uns an eine neue Art zu leben und zu arbeiten.

Die aktuelle Situation, die von Corona geprägt ist, erfordert es, dass wir auf persönliche Treffen verzichten. Trotzdem sind soziale Kontakte, sowohl privat als auch geschäftlich, für uns alle unerlässlich. Aus diesem Grund wird zunehmend auf Videokonferenzen gesetzt, die von unterschiedlichen Anbietern zur Verfügung gestellt werden, darunter Zoom, Teams, Skype und Google Hangouts.

Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, mit anderen Face to Face zu kommunizieren. Dennoch zeigt sich, vor allem im beruflichen Kontext, immer wieder das gleiche Problem. Man selbst befindet sich im Home Office und genau das gibt auch die Kamera wieder. Im eigenen zu Hause ist es oft schwierig einen Hintergrund zu finden, der es erlaubt, sich professionell zu präsentieren. Aus diesem Grund bietet die Plattform Zoom die einfache Möglichkeit, einen virtuellen Hintergrund einzustellen.

So gelingt es mit wenigen Klicks, auch aus den eigenen vier Wänden heraus, eine professionelle Atmosphäre zu schaffen. 

Mit diesem virtuellen Hintergrund hat man im Handumdrehen einen professionellen Auftritt, auch aus dem Home Office.

Und so funktioniert es

Um den Hintergrund individuell gestalten zu können, ist es möglich ein eigenes Bild einzufügen. Dieses sollte idealerweise 1280 x 720 Pixel oder 1920 x 1080 Pixel haben. Es sollte im Corporate Design der eigenen Firma gestaltet sein und dabei eher ruhige Motive beinhalten, die nicht ablenken. Wichtig ist es, das Logo in der oberen linken oder rechten Ecke zu platzieren, damit es während des gesamten Calls sichtbar ist. 

Eingefügt werden kann das Bild dann während des Calls. Dafür einfach auf der unteren Leiste im Fenster den kleinen Pfeil rechts neben der Schaltfläche „Video beenden“ anklicken und den Menüpunkt „Wählen Sie einen virtuellen Hintergrund“ auswählen. Es öffnet sich ein neues Fenster. Unter dem eigenen Video rechts auf das Pluszeichen klicken, ein Foto auswählen und einfügen.

Digital Home Staging als virtueller Hintergrund

Wir bei Space Renovator verwenden als Hintergrund für unsere Calls 3D Visualisierungen von Innenräumen. Das Digital Home Staging ermöglicht es uns, Konferenzen aus professionell eingerichteten Räumen zu führen, ohne dabei das Haus zu verlassen.

Gerne stellen wir hier 3 verschiedene 3D-Darstellungen zu Verfügung, damit auch Sie das virtuelle Homestaging als Hintergrund in Ihrer nächsten Zoom Konferenz testen können. Einfach kostenlos herunterladen und ausprobieren.

Wollen Sie mehr über Digital Home Staging von Space Renovator erfahren?

Folgen Sie uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.